Zeitzeichen

zeitzeichen2

Lichtinstallation, Februar 2015
Diese Arbeit ist eine Annäherung an die Grenzen der Wahrnehmbarkeit und Darstellbarkeit von Zeit.

Zu sehen ist eine Sekundenanzeige, deren Zeit sehr präzise mit einer Atomuhr synchronisiert ist. Die Anzeige ist aus Leuchtstoffröhren gebaut, die beim Einschalten eine Verzögerung haben, bis sie voll erleuchtet sind. Kaum ist die Anzeige nach der Verzögerung erleuchtet, ist die Zeitinformation nicht mehr aktuell und die Anzeige baut sich von Neuem auf. Der Moment ist erloschen, bevor er da war.

525B1197

zeitzeichen1